top of page
  • AutorenbildChiara

Müssen Yogalehrer:innen täglich praktizieren?

Als Yogalehrer:in hast du das Privileg, Menschen auf ihrem Yogaweg zu begleiten und zu inspirieren. Doch eine Frage, die sich viele Yogalehrer:innen stellen, ist: Muss man als Yogalehrer:in täglich praktizieren?


Tägliche Yoga Praxis für Yogalehrerinnen, wie öft soll man üben?


Es gibt keine einfache Antwort auf diese Frage, da es von vielen Faktoren abhängt, wie z.B. deinem individuellen Zeitplan, deiner Gesundheit und deinem persönlichen Bedarf an Yoga. Einige Yogalehrer:innen praktizieren täglich, während andere dies nicht tun. Es liegt an dir zu entscheiden, was für dich am besten ist.


Es gibt jedoch einige Vorteile, die mit einer täglichen Yogapraxis einhergehen. Durch regelmäßiges Üben kannst du deine eigene Praxis verbessern und dich auf deine Schüler:innen besser vorbereiten. Außerdem kann eine tägliche Praxis dazu beitragen, Stress abzubauen und das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern. Vielen Yogalehrer:innen helfen Apps, wie Alo Moves, auf denen sich täglich neue Yogavideos einfinden. Dies motiviert nicht nur zur täglichen Praxis, sondern bietet eine gute Quelle an Kreativität für die eigenen Yogaflows. Mit unserem Link kannst du die App 30 Tage kostenlos testen.


Wenn du jedoch aus Gründen wie Zeitmangel oder körperlichen Einschränkungen nicht täglich praktizieren kannst, ist das kein Grund zur Sorge. Es ist wichtig, dass du auf deinen Körper hörst und dich nicht überforderst. Auch eine unregelmäßige Praxis kann sehr wertvoll sein, solange sie achtsam und effektiv ist.


Als Yogalehrer:in ist es jedoch wichtig, dass du regelmäßig Zeit in deine eigene Praxis investierst, um deinen Schüler:innen ein gutes Vorbild zu sein und dich selbst zu verbessern. Wenn du Schwierigkeiten hast, regelmäßig zu praktizieren, solltest du versuchen, kleine Schritte zu unternehmen, wie z.B. eine kurze Praxis am Morgen oder Abend einzufügen.


 

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es keine klare Antwort darauf gibt, ob Yogalehrer:innen täglich praktizieren müssen oder nicht. Es hängt alles von deinen individuellen Bedürfnissen und Vorlieben ab. Wichtig ist es, auf deinen Körper zu hören und eine Praxis zu wählen, die dir Freude bereitet und dein Wohlbefinden verbessert. Wir hoffen, dass dieser Artikel dir dabei geholfen hat, deine eigene Praxis zu reflektieren und zu verbessern.

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page