top of page
  • AutorenbildChiara

Wintersonnenwende 2023: Innehalten und Reflektieren durch Rituale

Die Wintersonnenwende, die jährlich um den 21./22. Dezember herum stattfindet, ist ein bedeutender Tag im spirituellen Kalender. Sie symbolisiert das Ende des Alten und den Beginn des Neuen und ist eine Zeit zum Innehalten und Reflektieren – ganz ähnlich wie ihre Schwester, die Sommersonnenwende.


Für dich als Yoga-Begeisterte:r oder Yoga-Lehrer:in bietet die Wintersonnenwende eine besondere Gelegenheit, dich durch Rituale zu verbinden und das Licht der inneren Weisheit zu würdigen. Es ist eine Zeit, in der du dich auf dein innerstes Selbst besinnen und die Dunkelheit akzeptieren kannst, die vor der Rückkehr des Lichts kommt.

Wintersonnenwende 2023

Wann ist die Wintersonnenwende 2023?

Wintersonnenwende 2023 ist am Freitag, 22.Dezember 2023 um 04:27 Uhr.


Die Bedeutung der Wintersonnenwende

Die Wintersonnenwende markiert den kürzesten Tag und die längste Nacht des Jahres. Sie symbolisiert einen Wendepunkt: Nach diesem Tag werden die Tage wieder länger und das Licht kehrt langsam zurück. In vielen Kulturen und spirituellen Traditionen ist die Wintersonnenwende ein Fest der Wiederkehr des Lichts und der Hoffnung.


Für uns Yogis kann die Wintersonnenwende eine wichtige Zeit für tiefe Innenarbeit und persönliche Transformation sein. Sie fordert uns auf, uns dem Dunklen zu stellen, unsere Schatten zu erkennen und zu akzeptieren, und uns gleichzeitig auf das kommende Licht und die damit verbundene Wachstumsphase vorzubereiten.


Winter-Sonnenwende-Rituale

Es gibt viele verschiedene Rituale, die du rund um die Wintersonnenwende praktizieren kannst. Hier sind einige Ideen:

  • Meditation: Nutze die Energie der Wintersonnenwende für eine tiefe Meditation. Diese kann sich auf Themen wie Loslassen, Neubeginn oder das Akzeptieren von Dunkelheit konzentrieren.

  • Yoga-Praxis: Führe eine besondere Yoga-Praxis durch, die auf das Element Erde fokussiert. Du kannst auch eine Reihe von Sonnengrüßen (Surya Namaskar) praktizieren, um das kommende Licht zu ehren.

  • Tagebuch schreiben: Nutze diese Zeit, um zu reflektieren und deine Gedanken und Gefühle in einem Tagebuch niederzuschreiben. Was möchtest du loslassen? Was möchtest du im kommenden Jahr einladen?

  • Ritual der Wintersonnenwende: Du könntest auch ein spezielles Ritual der Wintersonnenwende durchführen, das Kerzen, Gebete, Chanten oder andere spirituelle Praktiken beinhaltet.

In Verbindung bleiben

Die Wintersonnenwende ist eine hervorragende Gelegenheit, um mit deiner inneren Weisheit in Verbindung zu treten und dir bewusst Zeit für Reflektion und Selbstfürsorge zu nehmen. Obwohl es eine Zeit der Dunkelheit ist, erinnert uns die Wintersonnenwende daran, dass das Licht immer zurückkehrt.

 

Nutze also diese besondere Zeit im Jahr 2023, um innezuhalten, dich mit dir selbst zu verbinden und das kommende Jahr willkommen zu heißen. Ganz gleich, welche Rituale du wählst, lass sie dich inspirieren und unterstützen, während du durch den Winter navigierst und dich auf die Rückkehr des Lichts vorbereitest.

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page